Donnerstag, 24.05.2007

Stadtrat Boris Rhein ist neuer Präsident der kommunalen Arbeitgeber


Einstimmiges Votum für den gebürtigen Frankfurter

Frankfurt am Main. Der kommunale Arbeitgeberverband Hessen (KAV) hat einen neuen Präsidenten. In seiner heutigen Sitzung wählte das Präsidium einstimmig den Frankfurter Stadtrat Boris Rhein (CDU) für die Dauer von vier Jahren. 

Rhein ist seit Juli 2006 Dezernent für Recht, Sicherheit, Brandschutz und Personal bei der Stadt Frankfurt. Im KAV tritt er die Nachfolge von Stadtkämmerer a.D. Horst Hemzal an. Vizepräsident ist der Darmstädter Landrat Alfred Jakoubek, der diese Position seit Mai 2006 innehat. 

Dem kommunalen Arbeitgeberverband Hessen gehören rund 650 Städte und Gemeinden, Landkreise, Sparkassen, kommunale Unternehmen und Krankenhäuser an. Die kommunalen Arbeitgeber beschäftigen rund 200.000 hessische Arbeitnehmer. Der KAV ist damit einer der größten Arbeitgeberverbände in Hessen.
--- 


Ansprechpartner: Verbandsgeschäftsführer Manfred Hoffmann
Telefon: 069-92 00 47-23
Fax: 069-28 99 32



Zurück zur Übersicht

Kommunaler Arbeitgeberverband Hessen e.V. - KAV Hessen
Geschäftsstelle: Allerheiligentor 2-4, 60311 Frankfurt am Main / Postfach 10 31 31, 60101 Frankfurt am Main
Telefon: 069/92 00 47-0 , Telefax: 069/28 99 32 , E-Mail: info@kav-hessen.de