Montag, 20.04.2009

Arbeitgeber fordern "weniger Säbelrassen, mehr Sachlichkeit"; Eingruppierungsverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst werden am Dienstag in Berlin fortgesetzt - Gewerkschaften drohen mit "Eskalation"


Nachfolgend kann die Pressemitteilung der VKA vom heutigen Tag als pdf-Datei heruntergeladen werden.


Downloads:
presseinformation_erzieher_20-04-09.pdf, 286kbytes


Zurück zur Übersicht

Kommunaler Arbeitgeberverband Hessen e.V. - KAV Hessen
Geschäftsstelle: Allerheiligentor 2-4, 60311 Frankfurt am Main / Postfach 10 31 31, 60101 Frankfurt am Main
Telefon: 069/92 00 47-0 , Telefax: 069/28 99 32 , E-Mail: info@kav-hessen.de