Mittwoch, 12.10.2005

Erklärung des Gruppenausschusses der VKA für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vom 11. Oktober 2005


Sehr geehrte Damen und Herren, 

der Gruppenausschusses der VKA für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen hat sich in seiner Sitzung vom gestrigen Tage mit der aktuellen tarifpolitischen Situation der Krankenhäuser befasst und die in der Anlage beigefügte Erklärung beschlossen.

In dieser Erklärung hat der Gruppenausschuss zu der sich aus dem Entzug der Verhandlungsvollmacht seitens der Gewerkschaft Marburger Bund ergebenden tarifpolitischen Situation sowie zu den weiteren notwendigen Schritten hinsichtlich der Umsetzung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) für den Bereich der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen Stellung genommen. 

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat am 19. Oktober 2005 eine inhaltlich im Wesentlichen übereinstimmende Presseerklärung herausgegeben, in der sie die Position der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) unterstützt. Die Presseerklärung der DKG kann unter dem folgenden LinK:


eingesehen werden. 

Die Anlage kann an dieser Stelle als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Downloads:
g-10.10.2005-01,_ga-kr__vka_,_erkl_344rung_11-10-2005_-_presseerkl_344rung).pdf, 11kbytes


Zurück zur Übersicht

Kommunaler Arbeitgeberverband Hessen e.V. - KAV Hessen
Geschäftsstelle: Allerheiligentor 2-4, 60311 Frankfurt am Main / Postfach 10 31 31, 60101 Frankfurt am Main
Telefon: 069/92 00 47-0 , Telefax: 069/28 99 32 , E-Mail: info@kav-hessen.de